Diese spezielle Therapiemethode dient zur Behandlung von Stauungen und Ödemen nach z.B. Operationen und Verletzungen.

 

Durch speziell erlernte Grifftechniken soll die Aktivität der Lymphgefäße angeregt und unterstützt werden, damit Lymphflüssigkeit und lymphpflichtige Lasten, die sich in der Lymphflüssigkeit befinden, besser abtransportiert werden können.